Kontakt

Anwesenheitssimulation

So tun, als ob

Anwesenheitssimulation

Um kurz vor sieben öffnen sich die Schlafzimmer-Rollläden. Kurz darauf geht das Licht im Badezimmer an, einige Minuten später im Esszimmer. Dann Radiogeräusche. Eine morgendliche Alltags-Situation. Der Unterschied: Es ist niemand zuhause.

Eine intelligente Anwesenheitssimulation macht es möglich - und potentiellen Einbrechern das Leben schwer. Durch Gebäudeautomationssysteme ist von außen nicht erkennbar, ob sich tatsächlich Bewohner im Haus befinden oder nicht.

Die gängigen Anlagen bieten zwei Betriebsmodi:

  • Der Simulationsmodus wiederholt zuvor automatisch gespeicherte Schaltvorgänge der Hausbewohner bezüglich Licht und Rollläden.
  • Im Zufallsmodus täuschen durch Zufallsgeneratoren ausgelöste Schaltvorgänge die Anwesenheit der Hausbewohner vor.

Als Ihr Elektrofachbetrieb vor Ort erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot oder planen mit Ihnen die kostensparende, sichere und intelligente Zukunft. Nehmen Sie gleich mit uns Kontakt auf oder vereinbaren einen Termin.

Unsere Zusatztipps, damit Sie vollends auf Nummer sicher gehen können:
Achten Sie auf die Nachsendung Ihrer Post oder einen ausreichend großen Briefkasten, damit dieser nicht zu voll wird.
Denken Sie an eine Weiterleitung Ihres Telefons.



HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Navigation

Aktuelles

ELEKTRO ZELENKA Gesellschaft m.b.H. - News

Neu DVB-T2 ist jetzt verfügbar
Das neue Überall­fernsehen ist jetzt in vielen Ballungs­gebieten zu empfangen. Mehr

Info Normen überarbeitet
Überspannungs­schutz künftig auch in Wohn­gebäuden vor­geschrieben. Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Manche Menschen grillen nicht im Freien - das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Elektromobilität
Kaufprämie von Bund und Herstellern seit Mai 2016. Mehr

news Einbruchschutz:
Zuschüsse für Maßnahmen. Mehr